B G U  Büro für Geologie und Umwelttechnik          Home              Kontakt


Baugrund


Umwelt



Geothermie





Regenwasser

Regenwasserversickerung

Regenwassernutzung



Wasserwirtschaft

Wasserrahmenrichtlinie
Wärmepumpe

  Funktionsprinzip einer Wärmepumpe        Wärmepumpe / Wärmespeicherkombination für ein Einfamilienhaus        Jahrestemperaturverlauf im Erdreich        Wärmepumpenheizkörper        Prinzip einer mit einer Wärmepumpe beriebenen Heiz- / Kühlkombination

Die Wärmepumpe ist das Herz jeder Erwärmeanlage. Das Funktionsprinzip der Wärmepumpe ist das des Kühlschranks. Beim Kühlschrank wirde dem Innenraum Wärme entzogen, bei der Wärmepumpe der Umwelt. Als Medien eignen sich die Luft, das Wasser oder das Erdreich.

Bei der Erdwärmesonde ist das Medium Wasser, das mit einem Frostschutzmittel versetzt ist. Das Gemisch wird im Kompressor der Wärmepumpe auf ein höheres Druckniveau gebracht. Die dabei entstehende Prozesswärme wird an die Verbraucher (Heizung, Warmwasseraufbereitung) abgegeben. Das abgekühlte Flüssigkeitsgemisch wird in die Erdwärmesonde geleitet, dort wieder erwärmt und dem System erneut zugeführt.

Die Energieeffizienz einer elektrisch betriebenen Wärmepumpe wird anhand der Jahresarbeitszahl ( JAZ ) beurteilt. Die JAZ definiert das Verhältnis erzeugter Wärme zum eingesetzten Strom inklusiver der Hilfsenergie für Elektroheizstab, Sole- und Förderpumpen, Steuerung / Regelung, Lüfter und Ladepumpe für den Speicher falls vorhanden. 

Mittlerweile werden bei  Wärmepumpen die an Erwärmesonden angeschlossen sind Jahresarbeitszahlen von bis zu 4 erreicht. Das bedeutet, dass zur  Erzeugung  von 100 Kilowattstunden Heizenergie  25 KWh elektrische Energie benötigt,  und 75 KWh durch die Nutzung von Erwärme produziert werden.

Mit einem Erwärmesonde / Wärmepumpe System lassen sich demnach bis zu 60 % der Heizkosten einsparen, die CO2- Emissionen verringern und die  fossilen Energieresourcen schonen; 3 gute Gründe welche die höheren Anfangsinvestitionen auch bei Anlagensanierungen rechtfertigen.